Weingut Thomas Hensel aus Bad Dürkheim

Im Höhenflug, aber nicht abgehoben: Winzer Thomas Hensel

thomas hensel wein weingut pfalz bad.duerkheimWo andere regelmäßig in die Luft gehen, bleibt Thomas Hensel stets am Boden. Denn dort – am Boden – kümmert er sich täglich um die Arbeit, die für ihn nicht nur eine Arbeit ist, sondern seine Leidenschaft: der Anbau von Wein. Direkt neben dem Segelflugplatz in Bad Dürkheim betreibt er ein Weingut, bei dem Tradition und Moderne aufeinander treffen.

Tradition ist beim Weingut Hensel nicht nur ein Wort. Seit rund 300 Jahren bauen die Vorfahren des Top-Winzers in dem kleinen Ort in der Pfalz bereits Trauben an und stellen aus ihnen Weine her. Und dem aktuellen Betreiber des Weinguts ist es wichtig, in der Tradition weiterzumachen und stets Wege zu finden, die Qualität und den Geschmack seiner Weine noch ein wenig weiter voranzubringen. Hensel will hoch hinaus – und lädt Weinfreunde und Genießer mit seinen Kreationen im wahrsten Sinne des Wortes zu Höhenflügen ein.

Wein aus der Pfalz für jeden Geschmack

„Höhenflug“ ist dabei nicht nur ein Wort, sondern ein Teil des umfangreichen Programms des Winzers. Denn während neben dem Weingut die Segelflugzeuge starten und landen, präsentiert er unter dem Namen „Höhenflug“ eine Kollektion von Weinen, die durch ihre gehobene Qualität und ihre Vielfalt überzeugen. Ob Rotwein oder Weißwein, feine Süße oder herbe Kraft – Thomas Hensel schafft es mit seinen unterschiedlichen Weinen, jedem seinen persönlichen Höhenflug zu vergönnen.

Hensel zeigt dabei nicht nur, was er kann, sondern auch, was das Weinanbaugebiet Pfalz kann: Das Gebiet ist eine der Top-Anbauregionen Deutschlands. Trockener Weißwein gelingt hier genauso wie fruchtiger Rotwein. Bei Hensel werden die Trauben mit viel Sorgfalt angebaut und geerntet und die Weine bekommen genug Zeit, im Weinkeller zu reifen. So entsteht ein edler Tropfen für höchste Ansprüche.

Von der Basis hoch hinaus

Nicht nur mit der Kollektion „Höhenflug“ zeigt Hensel, wieviel Wert er auf Qualität und echte Handarbeit bei der Lese und allen weiteren Schritten der Weinverarbeitung legt. Schon in seiner Kollektion für Einsteiger namens „Liter“ und in seiner Basis-Linie „Aufwind“ präsentiert der Winzer feine Trauben. Wirklich zu einem Höhenflug lädt das Herzstück des Schaffens von Hensel Wein ein: Mit dem in Barrique gereiften Wein „Ikarus“ präsentiert der Winzer aus Bad Dürkheim einen Traum von einem Rotwein, der jeden wie auf Wolken schweben lässt.

Die hohe Qualität und der ausgezeichnete Geschmack der Weine spiegeln sich in den positiven Rückmeldungen seiner Kunden wider. Und die kommen nicht nur aus der direkten Nachbarschaft, sondern aus der ganzen Pfalz und noch viel weiter weg. Auf vielen Plattformen werden die Weine vom Weingut Hensel mit sehr guten Bewertungen versehen – eine Sache, die Hensel freuen dürfte. Denn für ihn ist Weinbau mehr als ein Beruf, sondern eine echte Leidenschaft.

Mit Leidenschaft zum besten Wein

Auf dem großen Grundstück baut Hensel nicht nur Weinstöcke an, sondern kümmert sich mit Hingabe um jeden Schritt der Herstellung dieses edlen Produktes. Dies beginnt schon beider Auswahl der Trauben, die es einmal in die Flaschen schaffen sollen, der sogenannten Lese. Hier werden nur die besten Trauben ausgewählt, um die hohe Qualität des Weins, zu dem sie einmal werden sollen, sicherzustellen.

Jede Menge Handarbeit steckt in der Entstehung eines jeden Weines – und jede Menge Zeit. Bei Thomas Hensel muss es nicht unbedingt schnell gehen. Viel wichtiger ist es ihm, dass der Wein in jeder Stufe seines Entstehens Zeit hat, optimale Eigenschaften auszubilden. Seine Weine reifen in Holzfässern, bis sie den Geschmack erreicht haben, den der Winzer sich vorstellt. Diese Geduld des Winzers, von der Pflege der Pflanzen im Weinberg bis zur Abfüllung in die Glasflaschen mit dem eleganten Etikett, ist eins der Dinge, die Weinfreunde und Genießer besonders schätzen.

Tradition des Familienbetriebs und eine besondere Freundschaft

Thomas Hensel ist mit seiner Leidenschaft nicht allein, sondern steht in der ganzen Tradition des Familienbetriebs. Seit rund 300 Jahren werden auf dem Stück Land in Bad Dürkheim bereits feinste Reben angebaut, die dann auf dem Weingut zu der breiten Auswahl köstlicher Tropfen veredelt werden. Hensel nutzt die Erfahrung, die in mehreren Jahrhunderten in seiner Familie gesammelt und weitergegeben wurde. Doch er steht dabei nicht still: Immer wieder bringt er neue und moderne Ideen ein oder versucht sich an neuen Verfahren.

Neben der Tradition, der sich der Winzer verpflichtet fühlt, verbindet ihn eine große Freundschaft mit einem seiner Kollegen: Markus Schneider aus Ellerstadt und Thomas Hensel sind die besten Freunde. Nur wenige Kilometer trennen die Weingüter der beiden Top-Winzer, die stets in einem engen Austausch stehen – und auch schon einige Erfahrung darin haben, gemeinsam Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Wie unschwer zu ersehen kann: mit großem Erfolg.

Die Zukunft des Weins in der Pfalz

Thomas Hensel hat sicher bereits viel erreicht, doch sein Weg ist noch lange nicht vorbei. Mit Leidenschaft will er weiter seine Ideen voranbringen und zeigen, was er alles kann. Abgehoben ist er sicher nicht – aber ein wenig abzuheben, das soll ihm gestattet sein. Denn nur kreative Höhenflüge helfen dem Winzer dabei, weiter die Qualität zu liefern, die seine Kunden verlangen. Und auf die er zurecht Stolz ist.

Schreibe einen Kommentar